BILDNER-Verlag



Excel 2013 – Basiswissen

Ich bin schon einige Jahre aus der Schule aber aktuell beschäftige ich mich wieder damit. Unser Kind besucht die 8. Klasse und da ist Excel momentan auf dem Stundenplan. Und seit geraumer Zeit muss ich mir immer wieder anhören: „Mama, ich verstehe das nicht, wie die das in der Schule erklären.“
So kamen wir auf dieses Buch hier. 




Wer allgemeine Kenntnisse im Umgang mit Maus und Tastatur hat und auch weiß, wie die Benutzeroberfläche des Windows-Betriebssystems funktioniert, für den sollte es wirklich nicht schwer sein. Mit Dateien und Ordnern zu arbeiten, wie man Programme startet und beendet, den Umgang mit Fenstern und Taskleiste beherrscht, Dateien speichert und wieder öffnet, das sind einige Voraussetzungen, die man wissen sollte. Dann kann es auch schon losgehen.
Ein sehr übersichtliches und ausführliches Inhaltsverzeichnis erwartet uns. So hat man einen schnellen Überblick. Ob man nun eine Arbeitsmappe verwalten, Tabellen bearbeiten, Diagramme zu erstellen, Zellen formatieren, Berechnungen mit Formeln und Funktionen etc. vornehmen möchte, hier ist in 11 Lektionen Schritt für Schritt, auch bildlich, alles erklärt.
Übung macht den Meister! Und hier kann ich bestätigen, unser Kind kommt perfekt mit all den Erklärungen etc. zurecht.
Ein großes Lob an die beiden Autorinnen, Anja Schmid und Inge Baumeister. Ihr habt das wirklich toll gemacht.

Vom gleichen Verlag gibt es auch:

WORD 2013 Basiswissen – Das Lernbuch – Aus der Praxis – Mit Bildern – Leicht verständlich


Sie verfügen über keine Vorkenntnisse oder haben Word bisher einfach nur zum „Schreiben“ einfacher Texte verwendet? Dann ist dieses Buch der richtige Begleiter.
Schritt für Schritt und mit anschaulichen Bildern, lernt man die vielfältigen Möglichkeiten von Word im Alltag sicher und effizient einzusetzen.
Beginnen wir mit der Word-Programmoberfläche. Hier wird erstmal auf die Arbeitsumgebung und Befehlseingabe sowie die verschiedenen Ansichten von Word eingegangen. Wie anfangs erwähnt, Schritt für Schritt, mit Bildern, genaueste Erklärungen. Ebenso gibt es auch kleine Übungsaufgaben. Auf der Verlagswebseite kann man sich auch noch Übungsaufgaben downloaden.



Weitere Lernpunkte:
-          Word-Dokumente verwalten (erstellen, speichern)
-          Texteingabe und Textkorrektur (Grundlagen, korrigieren, markieren usw.)
-  Text formatieren (Grundlagen, Zeichenformate, Absatzformate, Nummerierungen,   Aufzählungen usw.)
-          Layout festlegen und Dokument drucken
-          Tabulatoren und Tabellen (mit Tabstopps arbeiten, Text in Tabellen eingeben usw.)
-          Bilder und grafische Elemente einfügen (Grafiken einfügen, bearbeiten, WordArt usw.)
-          Textelemente einfügen (Kopf- und Fußzeilen, Schnellbausteine und AutoText usw.)
-     Weiterführende Techniken (mit Textformatvorlagen arbeiten, Dokumentvorlagen erstellen usw.)
-          Seriendruck (Empfängeradressen, Serienbriefe erstellen usw.)

Zu jeder Einheit gibt es immer am Schluss eine super Zusammenfassung und Übungsaufgaben. Schließlich will man das Gelernte ja auch umsetzen.
Keine Angst, wenn mal ein „Fremdwort“ auftaucht, im Glossier sind diese wunderbar erklärt.
Sehr praktisch finde ich auch die Abbildung einer Tastatur, sehr gut beschrieben. Diese habe ich zum Beispiel kopiert und neben dem Rechner liegen. So hat man immer einen Überblick.
Auch findet man am Ende des Buches eine Übersicht über die Tastenkombinationen.
Mein Fazit: rundum gelungen, ein großes Lob an Frau Inge Baumeister sowie an den Bildnerverlag. Tolle Arbeit, sehr gut gemacht.
Ich kann dieses Buch wirklich jedem Anfänger ans Herz legen. Auch an die Fortgeschrittenen, zum Auffrischen und Wiederholen perfekt.

Schaut mal im Verlag vorbei, da gibt es eine große Auswahl :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen